17.09.2019

Lila Bäcker: Die Insolvenz ist beendet

Das Amtsgericht Neubrandenburg hat das Insolvenzverfahren der Bäckereikette Lila Bäcker mit Sitz in Pasewalk im Landkreis Vorpommern-Greifswald aufgehoben. Das Unternehmen ist damit entschuldet und kann wieder selbstständig und uneingeschränkt handeln. Die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern hatte der Bäckereikette zuvor eine Bürgschaft über acht Millionen Euro gewährt, die eine neue Bankenfinanzierung teilweise absichert.


Der Lila Bäcker hatte im Januar den Insolvenzantrag gestellt und betrieb zu dem Zeitpunkt noch rund 400 Filialen. Die Insolvenz hat man genutzt, um das Filialnetz auszudünnen und unrentable Standorte zu schließen. Neu an den Start geht die Geschäftsführerin der Unser Heimatbäcker GmbH, Viola Kaluza, jetzt mit 270 Geschäften und 2.180 Mitarbeitern.


Künftig soll sich der Lila Bäcker in drei Geschäftsbereiche gliedern. Die Unser Heimatbäcker GmbH produziert Brot und Brötchen in Pasewalk und betreibt die Filialen. Eine neu gegründete Gesellschaft stellt Backwaren und Kuchen in Neubrandenburg für die Großkunden her. Eine ebenfalls neu gegründete Gesellschaft soll schließlich die Logistik übernehmen.

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Verein Young Bakerz startet

Am 14. Oktober findet in Osnabrück die Gründungsversammlung des Vereins Young Bakerz statt. Mehr Infos gibt es hier.


Frühschoppen 2019 ist online

Vom Bäcker zum Bürokraten? Die behördengemachten Belastungen stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe September



Der Inger Buchladen