13.09.2019

Kuchendiebstahl durch Mitarbeiter: 80.000 Euro Schaden

Auch Edelbäcker sind nicht vor Mitarbeiterdiebstahl sicher. Bei der New Yorker Kuchenbäckerei Lady M soll ein Auslieferungsfahrer zwischen November 2018 und Februar 2019 Kuchen im Wert von 80.000 Euro entwendet haben. Das meldet die New York Times.

Lady M wurde im Jahr 2002 gegründet und betreibt weltweit Filialen. Spezialität sind Schichtkuchen, die (Durchmesser 20 Zentimeter) für rund 80 Euro verkauft werden. Der unehrliche Mitarbeiter dürfte also ziemlich genau 1.000 Kuchen gestohlen haben, bei einer Beschäftigungszeit von vier Monaten wären das schätzungsweise zwölf pro Arbeitstag.

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Verein Young Bakerz startet

Am 14. Oktober findet in Osnabrück die Gründungsversammlung des Vereins Young Bakerz statt. Mehr Infos gibt es hier.


Frühschoppen 2019 ist online

Vom Bäcker zum Bürokraten? Die behördengemachten Belastungen stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe September



Der Inger Buchladen