03.09.2019

Wurden im Amt bestätigt: Großbäcker-Präsidentin Prof. Dr. Ulrike Detmers mit ihren Vizepräsidenten Hans-Jochen Holthausen (links) und Alexander Heberer. (Foto: BJ / Dirk Waclawek 2019)

Detmers bleibt Präsidentin der Großbäcker

Auf der Jahrestagung des Verbandes deutscher Großbäckereien in Salzburg haben die Mitglieder Präsidentin und Stellvertreter im Amt bestätigt. An der Spitze des Verbandes bleibt damit Prof. Dr. Ulrike Detmers (Mestemacher), unterstützt wird sie von Hans-Jochen Holthausen (Harry Brot) und Alexander Heberer (Wiener Feinbäckerei Heberer). Holthausen ist gleichzeitig Vorsitzender der Fachgruppe Lieferbäckereien, Heberer übernimmt das gleiche Amt für die Fachgruppe Filialbäckereien. Zu den Gratulanten gehörte übrigens Michael Wippler, Präsident des Zentralverbandes des deutschen Bäckerhandwerks, der an der Tagung teilnahm. Die nette Geste des Handwerks lässt auf bessere Zusammenarbeit der beiden Verbände in der Zukunft hoffen. Mehr über die Tagung in der nächsten Backtechnik Europe.

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Marktkieker Jury nominiert die Kandidaten

Das Auswahlverfahren der innovativsten Bäcker hat begonnen. Mehr Infos hier.


Frühschoppen 2019 ist online

Vom Bäcker zum Bürokraten? Die behördengemachten Belastungen stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Sonderausgabe zur Südback



Der Inger Buchladen