24.06.2019

Frischback in Arnstadt schließt in wenigen Tagen

Für die insolvente Thüringer Bäckerei Frischback haben sich keine weiteren Interessenten gefunden. Der Sprecher des Insolvenzverwalters, André Rombach, sagte gegenüber dem MDR Thüringen, dass die Backproduktion in Arnstadt deshalb wie geplant Ende Juni geschlossen werde. Bis dahin würden noch die Filialen mit Brot, Brötchen und Kuchen beliefert, die vom Gemeinschaftsunternehmen Arge Bäcker in Thüringen übernommen worden sind. Mit Stand Mai waren das 58. Ab Juli übernehmen dann die hinter der Arbeitsgemeinschaft (Arge) stehenden Backbetriebe die Läden direkt. Sie werden das Frischback-Logo gegen ihre eigenen Namen austauschen und dort künftig ihre Backwaren anbieten. Das Backhaus Nahrstedt aus Meiningen, Helbing aus Leinefelde-Worbis und weitere Arge-Bäcker werden die Läden in ihre jeweiligen Unternehmen integrieren. Nach Angaben des Sprechers des Insolvenzverwalters werden so etwa 250 frühere Frischback-Mitarbeiter direkt übernommen. Arge-Vertreter wollen sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht dazu äußern, welches Unternehmen jeweils wie viele Filialen und Mitarbeiter übernimmt. Die nicht von der Arge übernommenen Frischback-Filialen wurden dagegen bereits Ende Mai geschlossen, teilte die Erfurter Insolvenzkanzlei jetzt mit. Dabei ist von etwa 30 Läden auszugehen.Das Insolvenzverfahren läuft aber auch ohne Backgeschäft vorerst weiter. Eine Prognose zu dessen Dauer wollte Rombach nicht abgeben.

Die Arnstädter Bäckereikette Frischback hatte im Januar 2019 zum zweiten Mal innerhalb von zwei Jahren Insolvenz anmelden müssen. Kurz darauf wurde zunächst die Produktion in Schmalkalden geschlossen. Die Geschäftsführung hatte unter anderem schlechte Umsätze im Hitzesommer und einen stockenden Umzug der Produktion von Arnstadt nach Erfurt als Ursachen für die finanzielle Schieflage benannt. 

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Marktkieker 2020: Jetzt bewerben

Am 15. Juli ist Bewerbungsschluss für den Marktkieker 2020. Mehr Infos hier.


Frühschoppen 2019 ist online

Vom Bäcker zum Bürokraten? Die behördengemachten Belastungen stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe Juni



Der Inger Buchladen