24.06.2019

Wechseltrick-Betrüger scheitert in Bäckerei

Ein Betrüger, der durch den sogenannten Geldwechsel-Trick in der Bäckerei Büttner in Bad Tölz (Bayern) an Geld kommen wollte, scheiterte am aufmerksamen Personal. Das berichtet die Münchener Onlinezeitung Merkur. Demnach kam der Mann unter dem Vorwand etwas einzukaufen in die Bäckerei und fragte eine Mitarbeiterin, ob sie einen Stapel Zehnerscheine in Fünfziger wechseln könne. Sie schickte den Mann jedoch weg, denn bereits im Jahr 2014 erbeutete ein Betrüger mit diesem Trick 130 Euro in der Bäckerei, wie Inhaber Leo Büttner gegenüber der Zeitung äußerte.

Der Trick wäre Büttner zufolge vermutlich so weitergegangen: "Wenn der Mann ein Päckchen Zehner über die Theke reicht, hätte der Mitarbeiter nachgezählt und festgestellt, dass ein Schein fehlt und ihm das Päckchen zurückgegeben. Vor den Augen der Verkäuferin zählt der Mann dann nach. Tatsächlich, es fehlt einer. Dann kommt der Trick: Er langt in die Tasche, zieht einen weiteren Zehner heraus und legt ihn auf das Päckchen. Dass er gleichzeitig das Päckchen Zehner geschickt um einige Scheine erleichtert hat, merkt sein Gegenüber nicht. Stattdessen vertraut man darauf, dass das Päckchen bereits zweimal vor aller Augen durchgezählt wurde." (jb)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Verein Young Bakerz startet

Am 14. Oktober findet in Osnabrück die Gründungsversammlung des Vereins Young Bakerz statt. Mehr Infos gibt es hier.


Frühschoppen 2019 ist online

Vom Bäcker zum Bürokraten? Die behördengemachten Belastungen stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe September



Der Inger Buchladen