11.06.2019

Der Kuchenladen in Berlin lockt viele Naschkatzen an. (Foto: Back Journal / Jessica Bücker 2019)

Süße Ware und süße Einrichtung: Der Kuchenladen in Berlin

Handgemachte Torten und Kuchen inspiriert aus aller Welt – damit rühmen sich die Inhaber des Kuchenladens Gundelach und Klaus-Dieter Heinemann. Denn das Geschäft mitten in Berlin brummt – und das nicht nur zur Kaffe-und-Kuchen-Zeit. Im Angebot wird zwischen dem Ladensortiment, das täglich rund 30 handgemachte Kuchen- und Tortenkreationen sowie kleine und große To-Go-Torten umfasst, und individuellen Tortendesigns für Geburtstage, Hochzeiten, Firmenfeiern mit speziell gewünschten Formen, Farben und Füllungen unterschieden. Doch was hat Heinemann und Gundelach zu der verspielten und märchenhaften Inneneinrichtung inspiriert? Das und mehr lesen Sie in einer der nächsten Back Journal Ausgaben.

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Frühschoppen 2019 ist online

Vom Bäcker zum Bürokraten? Die behördengemachten Belastungen stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe Juni



Der Inger Buchladen