05.06.2019

Die Teilnehmer des ersten Marktkieker-Familientreffens auf der Dachterrasse des Chalet 19 in der Nähe des Backhauses Hackner in Ingolstadt. (Foto: BJ / Dirk Waclawek 2019)

Die Marktkieker-Familie traf sich in Ingolstadt

Seit 32 Jahren ist der Marktkieker die wichtigste Auszeichnung für Bäckerinnen und Bäcker im deutschsprachigen Raum. Zum ersten Mal traf sich jetzt die Marktkieker-Familie im exklusiven Kreis – nur Preisträger und Jurymitglieder waren beim ersten Familientreffen am 3. und 4. Juni in Ingolstadt zugelassen. Auf dem Programm standen der Krieg der Sterne (Jurymitglied Dr. Gerhard Bosselmann), die Illusion der Unbesiegbarkeit (Paul Williams und Andreas Krebs), Präsentationen der Preisträger 2018 und natürlich jede Menge Netzwerkbildung mit den besten Unternehmerinnen und Unternehmern unserer Branche. Mehr über das Treffen im nächsten Back Journal.

Tipp: Falls Sie zum nächsten Familientreffen auch eingeladen werden möchten, brauchen Sie zuerst eine Marktkieker-Figur auf dem Schreibtisch. Und um an die zu kommen, gibt es nur einen einzigen Weg: Mit dem Marktkieker ausgezeichnet werden. Vergeben werden die nächsten Marktkieker erst wieder im Jahr 2020, die Jury trifft sich aber schon im Juli zur ersten Sitzung, auf der die Kandidaten nominiert werden. Bewerbungsschluss für den Marktkieker ist deshalb der 15. Juli. Infos für Ihre Bewerbung und den Fragbogen unserer Jury finden Sie hier. Oder einfach anrufen: Dirk Waclawek, Tel. 0541 - 580 544 51.

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Frühschoppen 2019 ist online

Vom Bäcker zum Bürokraten? Die behördengemachten Belastungen stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe Juni



Der Inger Buchladen