05.06.2019

Ist sichtlich zufrieden mit dem neuen Ladenkonzept: Stefan Böse von der Stadtbäckerei Böse. (Foto: BJ / Christin Krämer 2019)

Pilgerstätte für Hungrige

Am Hamburger Gänsemarkt bedient die Stadtbäckerei Böse täglich an die 2.500 Kunden. Um da als Verkäuferin einen kühlen Kopf zu bewahren, ist Organisation das A und O. Und das fängt auch schon mit einem Thekenkonzept an, an das sich die Kunden übersichtlich anstellen. Da Stefan Böse der Ladeneinrichtung eh einen neuen Anstrich verpassen wollte, entschied er sich für einen Umbau und griff dabei auf das Know-how von Korte Einrichtungen zurück. Was es mit dem neuen Ladenkonzept auf sich hat, lesen Sie in der nächsten Back Journal-Ausgabe. (chk)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Marktkieker Jury nominiert die Kandidaten

Das Auswahlverfahren der innovativsten Bäcker hat begonnen. Mehr Infos hier.


Frühschoppen 2019 ist online

Vom Bäcker zum Bürokraten? Die behördengemachten Belastungen stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Sonderausgabe zur Südback



Der Inger Buchladen