24.05.2019

Dr. Jörg Dittrich, Präsident Handwerkskammer Dresden (l.), und Roland Ermer, Landesobermeister LIV Saxonia (r.) übergeben Matthias Brade (m.) die Goldene Ehrennadel der Handwerkskammer Dresden. (Foto: LIV Sachsen 2019)

LIV Saxonia: Ermer bleibt Landesobermeister

Am 19. Mai lud der Landesinnungsverband Saxonia des Bäckerhandwerks Sachsen zur 29. Jahresmitgliederversammlung nach Riesa ein. Zur diesjährigen Veranstaltung wurde neben einigen Vorträgen auch ein neuer Vorstand gewählt. Einstimmig wurde Landesobermeister Roland Ermer aus Bernsdorf wiedergewählt. "Wir Handwerksbäckereien müssen in den heutigen Herausforderungen wie Verpackungsgesetz, Acrylamidverordnung, Verfahrensdokumentation und Discounter-Brötchen, unsere Chancen erkennen, indem wir unseren Kunden zeigen, wer wirklich qualitativ gutes Brot backt", so Ermer. In den geschäftsführenden Vorstand wurden außerdem Frieder Francke (Torgau, stellv. LOM), Mathias Möbius (Oederan, stellv. LOM), Martina Hübner (Annaberg-Buchholz) und Stefan Richter (Kubschütz) gewählt. In den Gesamtvorstand wurden gewählt: Jörg Schürer (Muldenhammer), Alexander Schellenberger (Aue), Rico Uhlig (Dresden), Heiko Schmidt (Gornsdorf), Heiko Schröder (Beilrode), Tobias Nönnig (Ehrenfriedersdorf). Matthias Brade wurde zudem für sei langjähriges Engagement von Dr. Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden, mit der goldenen Ehrennadel geehrt und verabschiedet sich damit aus dem Vorstand.

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Frühschoppen 2019 ist online

Vom Bäcker zum Bürokraten? Die behördengemachten Belastungen stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe Juni



Der Inger Buchladen