26.03.2019

Stiewen Hielscher, Vorsiteznder der VDB Sachsen Thüringen (2. v. l.) und Schriftführer André Bernatzky (4. v. l.) bedankten sich bei Jens Hennig für die ausführliche Vorstellung seines Betriebes. (Foto: BJ / Dirk Waclawek 2019)

VDB besichtigte das Backhaus Hennig

Die Vereinigung der Backbranche (VDB) hat sich die Weiterbildung und Vernetzung ihrer Mitglieder auf die Fahnen geschrieben. Besonders gut gelang das am 20. März der Landesgruppe Sachsen-Thüringen: Rund 50 VDB-Mitglieder nutzten die Chance, sich einen der agilsten und modernsten handwerklichen Bäckereibetriebe Mitteldeutschlands anzusehen – das Backhaus Hennig in Zwenkau. Geschäftsführer Jens Hennig zeigte seinen Gästen nicht nur ausführlihch seine Produktion, sondern berichtete auch von der erfolgreichen Einführung der Meesdersemmel – seiner modernen Interpretation des guten alten DDR-Brötchens. Die Meesdersemmel steht als Neueinführung nach wenigen Monaten an Platz 4 seiner ABC-Staitistik.
Wenn Sie den nächsten spannenden Termin nicht verpassen möchten: Alle Angebote der VDB finden Sie auf www.vdb-deutschland.net.

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Frühschoppen 2019 ist online

Vom Bäcker zum Bürokraten? Die behördengemachten Belastungen stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe Juni



Der Inger Buchladen