07.03.2019

Ditsch baut Standort in Oranienbaum aus


Die Brezelbäckerei Ditsch baut ihren Standort Oranienbaum bei Dessau-Roßlau weiter aus und will für dafür 100 neue Mitarbeiter einstellen. Derzeit sind in der Produktion in Oranienbaum rund 500 Mitarbeiter tätig. Wie Ditsch-Geschäftsführer Sebastian Gooding der Mitteldeutschen Zeitung mitteilte, will das Unternehmen noch in diesem Jahr in dem neuen Gebäude mit der Produktion von Laugengebäck beginnen. Oranienbaum ist das zweite Werk des Unternehmens. Dort werden inzwischen auf acht Produktionslinien täglich 1,25 Millionen Gebäcke hergestellt. In der neuen Halle seien nach Angaben des Unternehmens zunächst zwei weitere Produktionslinien geplant. Die Kapazität steige dadurch um 15 Prozent. Investiert werde laut der Mitteldeutschen Zeitung ein mittlerer zweistelliger Millionenbetrag. Nach Angaben des Unternehmens soll ein kleinerer Teil der Laugenprodukte in den Ditsch-Filialen an die Endkunden verkauft und der Großteil an Geschäftskunden geliefert werden. Die meisten Bestellungen kämen aus Europa, aber auch aus Japan und verstärkt aus den USA, wohin Ditsch inzwischen expandiert. (jb)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Frühschoppen 2019 ist online

Vom Bäcker zum Bürokraten? Die behördengemachten Belastungen stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe April



Der Inger Buchladen