19.02.2019

Die VDB lädt zum Forum West

Auch das diesjährige VDB-Forum West wird wieder gemeinsam von den Landesgruppen Rheinland und Westfalen-Lippe organisiert. Gastgeber und Partner am 16. Mai ist die Ebäcko in Münster. Zum Programm:

Nach einem „Come together“ wird um 13 Uhr die Veranstaltung eröffnet. Im ersten Themenblock geht es um das Thema „Zukunft der Backbranche“. In einem Vortrag über die erfolgreiche Ablaufoptimierung in der Filiale werden praktische Tipps gegeben, wie durch kleine Umgestaltungen große Erfolge erzielt werden können. In einem weiteren Vortrag rückt die Mitarbeiterbindung durch Wertschätzung in den Fokus. Der heutige Fachkräftemangel wird beleuchtet und es wird veranschaulicht, wie Mitarbeiter motiviert und neue Mitarbeiter gewonnen werden können. Der Vortrag „Erfolgreich Nischen besetzen“ handelt von einer Familienbäckerei und zeigt auf, dass auch in der heutigen Zeit noch Betriebsgründungen aussichtsreich sein können. Der zweite Themenblock geht um das Thema „Roggen – eine aussterbende Getreideart?“ Nach der Vermittlung der Grundlagen wird der Schwerpunkt auf die veränderten Eigenschaften der Mahlerzeugnisse gelegt. Es wird anschaulich erklärt mit welchen Maßnahmen in der Bäckerei auf die Brotqualität Einfluss genommen werden kann. Ein Fachvortrag aus der Anwendung rundet das Thema ab.
Zum Abschluss wird eine VDB-Brotprüfung angeboten. Teilnehmer können bis zu drei Brote mitbringen, die von Sachverständigen besprochen und bewerten werden. Das Programm wird Anfang März veröffentlicht, Anmeldungen werden über die VDB-Bundesgeschäftsstelle entgegengenommen (weiler@vdb-ev.net).

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Frühschoppen 2019 ist online

Vom Bäcker zum Bürokraten? Die behördengemachten Belastungen stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe April



Der Inger Buchladen