01.02.2019

Erfolgreich bestanden: die Verkaufsleiterinnen und Verkaufsleiter mit dem stv. Landesinnungsmeister Kurt Held. (Foto: LIV Bayern).

LIV Bayern: Geprüfte Verkaufsleiter erhielten ihre Zeugnisse

Acht Teilnehmer absolvierten erfolgreich den Lehrgang zum geprüften Verkaufsleiter für das Lebensmittelhandwerk

Seit September 2018 bietet die Akademie für das bayerische Bäckerhandwerk eine  Weiterbildung zur geprüften Verkaufsleiterin im Lebensmittelhandwerk an. Erstmals absolvierten nun sieben Verkäuferinnen und ein Verkäufer den Lehrgang und wurden auf der Abschlussfeier des Lehrgangs am 31. Januar in Lochham vom stellvertretenden Landesinnungsmeister Kurt Held mit einer Urkunde ausgezeichnet und beglückwünscht. „Mit dem bestandenen Verkaufsleiter stehen Ihnen viele Wege offen“, richtete Held das Wort direkt an den Nachwuchs. „Sie dürfen mit diesem Abschluss studieren, zum Beispiel Betriebswirtschaftslehre oder Marketing. Uns wäre es aber am liebsten, sie bleiben im Bäckerhandwerk.” Der Lehrgang erstreckt sich über einen Zeitraum von fünf Monaten und beinhaltet sowohl theoretische als auch praktische Elemente. Die Teilnehmer werden in betriebswirtschaftlicher und kaufmännischer Hinsicht geschult, lernen Auszubildende und Personal anzuleiten ebenso wie weitere Verkaufsleiterfähigkeiten aus Filialalltag, Gastronomie und Bäckerei.

Der nächste Lehrgang zur geprüften Verkaufsleiterin im Lebensmittelhandwerk in der Akademie für das bayerische Bäckerhandwerk in Lochham startet am 3. September 2019.  (jb)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe März



Der Inger Buchladen