29.01.2019

Annegret Kramp-Karrenbauer beweist nicht nur Geschick in der Politik, sondern auch beim Backen. (Foto: Forum Moderne Landwirtschaft 2019)

Promi-Auflauf auf der Grünen Woche

Die Grüne Woche in Berlin war für den Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks ein gelungener Jahresauftakt. Besonders Polit–Promis drückten sich in der Schaubackstube die Klinke in die Hand. Neben der CDU-Bundesvorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer erschienen auch Bundesernährungministerin Julia Klöckner, FDP-Chef Christian Lindner und der Europa-Abgeordnete Jens Giesecke zum Schaulaufen. Das abschließende Messeresümee des Zentralverbandes fasste Hauptgeschäftsführer Daniel Schneider zusammen: „Wir konnten so viele politische Gespräche führen wie noch nie. Volle Stände und interessierte Besucher aus Politik und Gesellschaft zeigen uns, dass wir die richtige Ansprache gewählt hatten. Die vergangene Grüne Woche beweist wieder einmal, dass das Bäckerhandwerk ganz vorne mitspielt und wir in lockerer Atmosphäre unsere Positionen an den Mann oder die Frau bringen konnten.“ (lo)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Marktkieker Jury nominiert die Kandidaten

Das Auswahlverfahren der innovativsten Bäcker hat begonnen. Mehr Infos hier.


Frühschoppen 2019 ist online

Vom Bäcker zum Bürokraten? Die behördengemachten Belastungen stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe August



Der Inger Buchladen