22.01.2019

Steffen Mahl greift für die Veredlung seiner Feingebäcke mittlerweile auf die Handsprühgeräte Jelly royal und Thermo Concept Airmix von Boyens Backservice zurück. (Foto: Back Journal / Stefan Schütter 2019)

Vollendet Veredelt

Die Bäckerei-Konditorei Stöckle aus Bietigheim-Bissingen nutzt für die tägliche Veredelung von 40 bis 45 Blechen Feingebäck die beiden Handsprühgeräte Jelly Royal und Thermo Concept Airmix von Boyens Backservice. Nach der Beobachtung von Geschäftsführer Steffen Mahl bringt der Einsatz der beiden Geräte vor allem eine Qualitätsverbesserung und weniger eine Einsparung von Arbeitszeit. Dennoch haben sich die Investitionen gelohnt, auch wenn aktuell Gebäcke mit vergleichsweise hohem Zuckeranteil spürbar weniger gefragt sind. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, bietet die Bäckerei aber längst eine Quarktasche ohne Aprikotur und Glasur an, die nur auf Wunsch in der Filiale mit etwas Puderzucker bestäubt wird. Die ganze Reportage finden Sie im Back Journal. (sts)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Marktkieker 2018 vergeben

Ausgezeichnet wurden Backhaus Hackner, Mohn AG, Mecklenburger Backstuben und Rheinische Backkultur Terbuyken. Mehr Infos hier.


Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe Januar



Der Inger Buchladen