14.12.2018

Edeka Nord erwirbt Minderheitsbeteiligung bei von Allwörden

Gleichzeitig bringt sie ihre Backwarensparte in die Bäckerei ein.

Die Edeka Nord wird ihre Backwarensparte in die Bäckerei von Allwörden aus Mölln einbringen. Das teilte das Unternehmen am 13. Dezember mit. Mit der Kooperation wolle sich Edeka Nord zukunftsorientiert im Backwarensegment aufstellen und von dem modernen Vertriebsnetz, den neuwertigen Produktionsmöglichkeiten und vor allem von der Backwarenkompetenz der Allwörden-Gruppe profitieren. Zukünftig könnten die selbstständigen Edeka-Kaufleute im Absatzgebiet direkt auf die Kompetenz der Allwörden-Gruppe zugreifen. Dafür gehe Edeka Nord eine Minderheitsbeteiligung an der Bäckerei von Allwörden ein. Die beiden Produktionsstandorte in Mölln und Rellingen garantierten eine reibungslose Belieferung von Backwaren und Convenience-Produkten an alle Standorte in Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Niedersachsens und Brandenburgs – so die Erklärung weiter.

„Die Kooperation mit Allwörden besiegelt die Neuausrichtung unserer Backwarensparte und ist Teil der von Geschäftsführung und Aufsichtsrat ausgerufenen Modernisierungsstrategie bei Edeka Nord. Zusammen stehen wir für Qualität, Frische und Geschmack. Weiterhin sind wir für die logistischen Herausforderungen und Sortimentsanforderungen der Zukunft gewappnet“, äußert sich Geschäftsführer Stefan Giese.

Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Ralf und Manfred von Allwörden führen das Familienunternehmen in der vierten Generation gemeinsam. „Wir wollen die Kundenwünsche aufnehmen und das Sortiment um beliebte Produkte unserer Bäckerei erweitern“, sagt Ralf von Allwörden. „Außerdem werden wir dort, wo wir es für notwendig halten, die Backshops modernisieren. (...).“ Manfred von Allwörden: „Wir bauen gemeinsam unsere Präsenz im Norden aus und schaffen wertvolle Synergie-Effekte (...).“

Die Bäckerei von Allwörden wird in der vierten Generation von den Brüdern Ralf und Manfred von Allwörden geführt. Von Allwörden gehört zu den größten Handwerksbäckereien in Norddeutschland. Gebacken wird in Mölln und Hamburg-Rellingen, ein eigener Lieferservice bedient die mehr als 200 Geschäfte in Schleswig-Holstein, Hamburg, dem nördlichen Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Von Allwörden beschäftigt 1.900 Mitarbeiter.

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Marktkieker 2018 vergeben

Ausgezeichnet wurden Backhaus Hackner, Mohn AG, Mecklenburger Backstuben und Rheinische Backkultur Terbuyken. Mehr Infos hier.


Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe Dezember



Der Inger Buchladen