03.12.2018

Was haben Brot und Gin gemeinsam? Hauptinhalt beider Genussmittel ist Getreide. (Foto: Klosers Bäckerei 2018)

Mit Altbrot zum Imagegewinn

Egal ob als Futtermittel, Paniermehl oder als Sonderangebot in Vortagsfilialen: dem Brot von Gestern eine zweite Chance zu geben, kommt beim Verbraucher gut an. Alles ist besser als die Tonne. Die Bäckerei Kloser aus dem österreichischen Voralberg kombiniert jetzt jedoch ein Produkt damit, das in der Gunst vieler Kunden in den letzten Jahren ebenfalls stark gestiegen ist: Gin. Da auch bei Kloser, wie in den den allermeisten Bäckereien, die Brotkompetenz deutlich ausgeprägter ist als die Erfahrung mit Hochprozentigem, hat sich die Bäckerei nach einem Partner umgeschaut. Den hat sie in der Privatbrennerei Broger gefunden. Die bekommt jetzt Retouren von der Bäckerei und brennt damit den sowieso aus Getreide hergestellten Gin. Den wiederrum verkauft die Bäckerei in ihrer Flagschifffiliale.   (lo)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Marktkieker 2018 vergeben

Ausgezeichnet wurden Backhaus Hackner, Mohn AG, Mecklenburger Backstuben und Rheinische Backkultur Terbuyken. Mehr Infos hier.


Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe Dezember



Der Inger Buchladen