27.11.2018

Unter den Preisträgern finden sich natürlich auch Vertreter der backenden Branche. (Foto: MULNV NRW / Giulio Coscia 2018)

NRW-Landesehrenpreise 2018 verliehen

Das NRW-Umweltminsterium hat 94 Unternehmen mit dem Landesehrenpreis für Lebensmittel ausgezeichnet. Aus der backenden Branche zählen Karl Schmidt, Karlchens Backstube, Goeken backen, Mestemacher, Dermaris, Brinkmanns Backstube, Bernhard Pollmann, die Feinbäckerei Otten, Peter Backwaren, Wilhelm Prünte, Sinnack Backspezialitäten, Malzers Backstube, Bäckerei Büsch, Heinrich Tollkötter, Arenhövel, Trüller, Artar, Nobis Printen, Moss, Bonback, Paul Hesse, Sondermann Brot, Kuchenmeister und die Mühlenbäckerei Schulte zu den prämierten Betrieben. Der Preis soll eine hohe Produktqualität sowie das Engagement der Betriebe für Ausbildung, faire Löhne und die Umwelt belohnen. Um ausgezeichnet werden zu können, müssen die Betriebe im selben Jahr ein DLG-Siegel in Gold erhalten haben. Weitere Kriterien sind: ein Produktionsstandort in NRW, an dem mindestens ein substantieller Verabreitungsschritt stattfindet, die Bereitstellung von Ausbildungsplätzen, die Bezahlung nach den aktuellen Tarifverträgen sowie zufriedenstellende Ergebnisse bei der Lebensmittelüberwachung. (lo)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Marktkieker 2018 vergeben

Ausgezeichnet wurden Backhaus Hackner, Mohn AG, Mecklenburger Backstuben und Rheinische Backkultur Terbuyken. Mehr Infos hier.


Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe Dezember



Der Inger Buchladen