21.09.2018

Die Zahlen und Fakten der iba kurz zusammengefasst. (Foto: GHM 2018)

iba 2018: Organisatoren zeigen sich zufrieden

Wer über die iba wanderte hörte von den meisten Ausstellern zufriedene Aussagen zum Verlauf der Messe. Die offiziellen Zahlen bestätigten das jetzt: Mit 76.800 Besuchern kamen ungefähr so viele Menschen wie 2015 zur Weltleitmesse der backenden Branche. Darüber hinaus scheint den Bäckern die Geldbörse in diesem Jahr locker gesessen zu haben: Nach Angaben der Organisatoren wurden Abschlüsse für 2,1 Milliarden Euro in München getätigt, 2015 waren es nur 1,3 Milliarden Euro gewesen. Solche Zahlen sind bekanntermaßen schwer zu ermitteln, und wir empfehlen, sie nicht auf die Kommastelle genau zu nehmen. Grundsätzlich bestätigte die iba aber, dass das Investitionsklima zurzeit nicht schlecht ist. Ob sich das löbliche Engagement des Zentralverbandes, deutsche Handwerksbäcker nach München zu locken, ausgezahlt hat, weiß man noch nicht. Bisher sind keine Angaben zur Nationalität der Besucher veröffentlicht worden. 

Die nächste iba findet vom 23. bis zum 28. Oktober 2021 in München statt.

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Marktkieker: Jetzt Plätze sichern

Am 10. November steigt die Marktkieker-Gala im Adlon in Berlin. Weitere Informationen finden Sie hier.


Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe September



Der Inger Buchladen