31.07.2018

Backen in Wacken

Am Wochenende verwandelt sich das beschauliche Dörfchen Wacken wieder zum Mekka für Freunde von Gitarrenriffs und Schlagzeugen. Mittendrin im weltgrößten Heavy-Metal-Festival: Brot-Sommelier Axel Schmitt aus Frankenwinheim, offizieller Wacken-Bäcker 2018. Schmitt backt im Rahmen der Veranstaltung Brot mit den Stars der Veranstaltung und deren Fans. Der Erlös fließt in die Wacken-Foundation, die junge Künstler der Szene unterstützt. Mit der Präsenz auf dem Festival möchte der Bäckermeister die Innovationskraft seines Berufes betonen. Hilfreich dabei ist auch, dass Schmitt einen kleinen Auftritt auf einer der Bühnen hinlegen wird. Im Vorfeld hat der Bäckermeister schon ein Promo-Video mit dem Veranstalter des Wacken-Open-Air, Thomas Jensen, gedreht. Darin zu sehen: die beiden backen ein Brot aus Zutaten wie Mehl, Erdnussflips, Chips und Bier – gefüllt mit Wurst. Schmitt passt unter anderem deswegen gut in das Umfeld, weil er vorher bereits öffentlichkeitswirksam mit dem Einfluss von Musik auf Teig experimentiert hat. Außerdem ist der Unterfranke bekennender Heavy-Metal Fan und Hobby-Schlagzeuger. (lo)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Marktkieker: Jetzt Plätze sichern

Am 10. November steigt die Marktkieker-Gala im Adlon in Berlin. Weitere Informationen finden Sie hier.


Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe September



Der Inger Buchladen