28.06.2018

von links: Christopher Kruse (Geschäftsführer LIV), Dr. Florian Herrmann (Staatsminister für Bundesangelegenheiten & Leiter Staatskanzlei), Heinz Hoffmann (Landesinnungsmeister), Dr. Wolfgang Filter (ehem. Hauptgeschäftsführer LIV) mit Gattin Monika Schwen-Filter, Heinrich Traublinger (Ehrenlandesinnungsmeister). (Foto: LIV Bayern 2018)

Bayern: Geschäftsführer Dr. Wolfgang Filter verabschiedet

Der Landesinnungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk hat sich von seinem Hauptgeschäftsführer Dr. Wolfgang Filter nach 30 Dienstjahren verabschiedet. Zu diesem feierlichen Anlass fanden sich in der Handwerkskammer München und Oberbayern zahlreiche geladene Gäste ein, darunter Landesinnungsmeister Heinz Hoffmann, der Leiter der Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten Dr. Florian Herrmann sowie Ehrenlandesinnungsmeister Heinrich Traublinger senior. Seit 1988 war Filter als Geschäftsführer des Verbandes tätig. „Ein zentrales Anliegen war ihm in all den Jahren die Bildung des Nachwuchses“, berichtet Christopher Kruse, jetziger Geschäftsführer. „Als Dozent unterrichtete er selbst die Schüler an der Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks in Lochham, deren Geschäftsführer er ebenfalls war.“ Zudem setzte er sich für den Ausbau und die Modernisierung der Akademie ein, beides wurde Anfang 2018 abgeschlossen. (kn)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Marktkieker: Jetzt Plätze sichern

Am 10. November steigt die Marktkieker-Gala im Adlon in Berlin. Weitere Informationen finden Sie hier.


Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
iba-Sonderausgabe



Der Inger Buchladen