11.06.2018

Vizepräsident Wolfgang Schäfer verspricht eine grundlegende Reform der Verkäuferinnen-Ausbildung. (Foto: BJ / Dirk Waclawek 2018)

Verkäuferinnen-Ausbildung soll reformiert werden

Es tut sich etwas in Sachen Verkäuferinnenausbildung. In seinem Grußwort anlässlich der VDB-Mitgliederversammlung in Frankurt am Main informierte Zentralverbands-Vizepräsident Wolfgang Schäfer, dass sich die Gremien des Bäckerhandwerks einhellig für eine Reform der Verkaufs-Ausbildung ausgesprochen haben. Zu den neuen Inhalten – hier sind Fleischer und Konditoren involviert, es geht ja um Fachverkäufer im Nahgrungsmittelhanderk – konnte Schäfer naturgemäß noch nichts sagen, er gab aber der Entschlossenheit des Bäckerhandwerks Ausdruck, wirklich grundlegende Veränderungen einzuführen.

Die Ankündigung Schäfers dürfte in den meisten Betrieben begrüßt werden. Mit schnellen Änderungen sollte man allerdings trotz der Reformbereitschaft des Zentralverbandes nicht rechnen. Hinter den Kulissen rechnet man noch mit einem Zeitbedarf von bis zu zwei Jahren für ein spruchreifes Konzept.

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Marktkieker: Jetzt Plätze sichern

Am 10. November steigt die Marktkieker-Gala im Adlon in Berlin. Weitere Informationen finden Sie hier.


Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe September



Der Inger Buchladen