05.06.2018

Gut gelaunt nach angeregter Diskussion, von links: Andreas Ranft (Daub), André Hein (Bäckerei Horsthemke), Erik Schwarz (Mpreis), Peter Cleven (Carlton), Trond Patzphal (Inger Verlagsgesellschaft), Oliver PLatt (Bäckerei Evertzberg) sowie VDB-Präsident Hartmut Grahn. (Foto: BJ / Dirk Waclawek 2018)

VDB-Mitgliederversammlung: Weiterbildung und Netzwerkaufbau

Auf der Mitgliederversammlung der Vereinigung der Backbranche (VDB) in Frankfurt am Main standen wieder die beiden Hauptanliegen der Vereinigung im Mittelpunkt: Weiterbildung und Netzwerkaufbau für die Mitglieder. Auf die rund einhundert Teilnehmer wartete dann auch ein vielseitiges Programm. So gab es die Möglichkeiten, die Backstuben von Ditsch, der Glockenbäckerei, Werners Backstube und des Backhauses Mack zu besichtigen. Zu den Referenten gehörten Markus Heinze von Harry Brot und Moritz Freiherr Knigge. Auch der Meinungsaustausch kam nicht zu kurz. In einer Podiumsdiskussion drehte sich alles um den (scheinbaren) Gegensatz von Handwerk und Industrie und was beide voneinander lernen können. Den ausführlichen Bericht finden Sie in der nächsten Ausgabe der Backtechnik Europe.

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Marktkieker 2018 vergeben

Ausgezeichnet wurden Backhaus Hackner, Mohn AG, Mecklenburger Backstuben und Rheinische Backkultur Terbuyken. Mehr Infos hier.


Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe Dezember



Der Inger Buchladen