29.05.2018

Die Crew des Seenotrettungskreuzers nimmt den Scheck in Empfang. (Foto: Vandemoortele 2018)

Vandemoortele spendet für Seenotretter

Im Rahmen des Hafengeburtstages in Hamburg, am 12 Mai 2018, überreichte Robert Maaßen, Country Commercial Manager der Vandemoortele Deutschland, an Bord des Seenotrettungskreuzers Berlin, einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro an Michael Müller, Vormann (Schiffsführer). Beim größten Hafenfest der Welt, freute sich das ganze Team der DGzRS über die großzügige Spende. Die Seenotretter sind bei jedem Wetter, rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr einsatzbereit. Die Arbeit der Seenotretter wird ausschließlich über Spenden und freiwillige Zuwendungen finanziert. „Der Spendenbetrag von Vandemoortele fließt in den Bau eines neuen Seenotrettungskreuzers der 28m-Klasse ein“, sagt Ralf Krogmann, Leiter der DGzRS Repräsentanz in Hamburg. Vandemoortele freut sich, einen wichtigen Beitrag zu der Realisierung des Projektes beitragen zu können. „Die Selbstverständlichkeit, mit der die Seenotretter ihrer alltäglichen Arbeit nachgehen, sich selbst in Gefahr begeben, um andere Menschen zu retten, ist beeindruckend. Unser Engagement für die Seenotretter ist ein fester Bestandteil der sozialen Unternehmenskultur bei Vandemoortele", so Maaßen.

[zurück]


 

abonet+ Login


 

iba Award: Bewerbungsschluss am 10. August

Auf vielfachen Wunsch hat unsere Schwesterzeitschrift Backtechnik Europe die Bewerbungsfrist für den iba Award bis zum 10. August verlängert. Weitere Informationen finden Sie hier.




Marktkieker: Jetzt Plätze sichern

Am 10. November steigt die Marktkieker-Gala im Adlon in Berlin. Weitere Informationen finden Sie hier.


Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe Juli



Der Inger Buchladen