20.04.2018

Domino‘s macht’s möglich: Pizza an den Strand bestellen

Die Fastfood-Kette Domino‘s beliefert ab sofort 150.000 Hotspots ohne traditionelle Adresse in den USA mit Pizza. Auf der Website und in der App können die Orte, seien es Sehenswürdigkeiten, Strände oder Parks, neben weiteren außergewöhnlichen Standorten als Lieferanschrift ausgewählt werden. Die Hotspots wurden von den lokalen Geschäften ausgewählt. Dort übergeben die Fahrer die Pizza an den Kunden. Domino‘s betreibt mehr als 14.800 Geschäfte weltweit und erzielte 2017 einen Umsatz von 12,2 Milliarden US Dollar. (kn)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Marktkieker: Jetzt Plätze sichern

Am 10. November steigt die Marktkieker-Gala im Adlon in Berlin. Weitere Informationen finden Sie hier.


Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe September



Der Inger Buchladen