05.03.2018

Jungclasübernahme durch Hinnerbäcker: Anwalt reicht Anfechtung ein

Die bereits vollzogene Übernahme der insolventen Bäckerei Jungclas durch den Hinnerbäcker zum 01.02 hat ein Nachspiel. Der Hinnerbäcker hatte auf Vorschlag des Insolvenzverwalters Dr. Hans-Jörg Laudenbach den Zuschlag von der Gläubigerversammlung bekommen. Diese Entscheidung stellt Martin Schubert, Rechtsanwalt der Familie Jungclas, jetzt auf den Prüfstand. Er erklärte dazu eine Gläubigeranfechtung gegenüber dem Insolvenzverwalter. Nun sollen laut Schubert ein Gutachten der Übernahme sowie eine Buchprüfung folgen. „Wenn das Ergebnis dieser Prüfung dementsprechend ausfällt, werden wir im Anschluss eine Klage gegen diese Übernahme einreichen." Grund für diese Überprüfung sind laut Schubert Unstimmigkeiten, die im Zusammenhang mit der Übernahme aufgetreten sein sollen. So sei in Gesprächen von Seiten des Hinnerbäckers beispielsweise ein Erhalt der Produktionsstätte sowie die Übernahme eines Großteils von Personal und Filialen zugesichert worden. Beides sei bisher nicht eingehalten worden. Außerdem hätte sich ein weiterer Interessent für eine Übernahme gemeldet, der mit einem vorteilhafteren Angebot nicht berücksichtigt worden sei. (lo)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Backtechnik iba Award

Unsere Schwesterzeitschrift Backtechnik europe hat wieder den iba Award ausgeschrieben. Weitere Informationen finden Sie hier.




Frühschoppen 2018 ist online

Die nächste Bäcker-Generation stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe Mai



Der Inger Buchladen