27.02.2018

Foodwatch nimmt sich Veterinäramt wegen angeblicher Fehler vor

Manchem Bäcker mag es schwer fallen, manchmal kann man aber auch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Veterinärbehörden Mitleid haben. Beispielsweise, wenn die von Foodwatch wegen zu laxen Umgangs mit Lebensmittelherstellern an den Pranger gestellt werden. Worum geht es konkret? Die Neue Osnabrücker Zeitung  berichtet, dass die Lobbyorganisation Dienst- und Fachaufsichtsbeschwerde gegen die Leiterin des Delmenhorster Veterinäramtes eingereicht hat. Die Gründe kurz zusammengefasst: Ein Unternehmen hatte bei einem Produktrückruf nicht auch auf eine mögliche Belastung durch Listerine hingewiesen. Das Veterinäramt habe das auch erkannt, allerdings keine Änderung angeordnet, sondern nur eine entsprechende Textpassage an das niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz übermittelt.
Der betreffende Lebensmittelhersteller besteht übrigens darauf, bei seinem Rückruf alle gesetzlichen Vorgaben eingehalten zu haben. Wir können uns allerdings vorstellen, dass dies in der bald folgenden aufgeregten Debatte nicht mehr viele Menschen interessieren wird. 

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Backtechnik iba Award

Unsere Schwesterzeitschrift Backtechnik europe hat wieder den iba Award ausgeschrieben. Weitere Informationen finden Sie hier.




Frühschoppen 2018 ist online

Die nächste Bäcker-Generation stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe Mai



Der Inger Buchladen