05.02.2018

Bildunterschrift: Jahrespressekonferenz bei Mestemacher: Die Geschäftsführung der Unternehmensgruppe v.l.n.r. Albert Detmers, Prof. Dr. Ulrike Detmers, Ehrengast Bärbel Dieckmann, Präsidentin Deutsche Welthungerhilfe e.V., die 10.000 EUR Spende entgegen nahm; Helma Detmers und Fritz Detmers. Foto: Mestemacher 2018

Stabiles Wachstum bei Mestemacher

Mit Westfälischem Pumpernickel, Roggenvollkornbrot und Plattenkuchen erzielte die Mestemacher-Gruppe in 2017 ein Umsatzwachstum von 1,4 Prozent gegenüber 2016. Somit kam sie auf einen Gesamtumsatz von 158,3 Millionen Euro, wobei sie 70 Prozent ihres Umsatzes hierzulande machte. Das gab die Gütersloher Unternehmensgruppe jetzt im Rahmen ihrer Jahrespressekonferenz bekannt. Für 2018 plant Mestemacher wegen der unwägbaren Lage im In- und Ausland und der noch nicht ganz absehbaren Auswirkungen der Backstationen im LEH wieder konservativ – und zwar mit einem fast gleichen Umsatz in Höhe von 159 Mio. Euro. Die Zahl der Beschäftigten stieg im Vorjahr um zwei Prozent auf 558. (hvb)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Backtechnik iba Award

Unsere Schwesterzeitschrift Backtechnik europe hat wieder den iba Award ausgeschrieben. Weitere Informationen finden Sie hier.




Frühschoppen 2018 ist online

Die nächste Bäcker-Generation stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe Mai



Der Inger Buchladen