Der Weg zum Marktkieker

Marktkieker-Preisträger sind auf Herz und Nieren geprüft worden. Über die Vergabe entscheidet eine unabhängige Jury aus Branchenkennern, Preisträgern und Fachjournalisten. In der aktuellen Jury arbeiten Fridjof Olms (Marktkieker-Stifter), Michael Wippler (Präsident des Zentralverbands des deutschen Bäckerhandwerks), Jutta Armbruster-Oberdorfer (Bäckerei Armbruster, Preisträger 2012), Dr. Gerhard Bosselmann (Landbäckerei Bosselmann, Preisträger 2000), Stefan Soiné (Ireks), Reto Fries (Direktor der Bäckerfachschule Richemont, Schweiz), Rainer Pastätter (RPPV), Prof. Michael Kleinert (ZHAW Wädenswil, Schweiz), Trond Patzphal (Geschäftsführer Inger Verlag) und Dirk Waclawek (Chefredakteur Back Journal).

Die Betriebe werden entweder von Jurymitgliedern vorgeschlagen oder haben sich selbst beworben.  In einer ersten Sitzung trifft die Jury eine Vorauswahl und legt die nominierten Betriebe fest. Die Unternehmen werden dann von mindestens zwei Jurymitgliedern besucht, die in der abschließenden Sitzung dann auch als Anwälte "ihrer" Kandidaten auftreten. Die Preisträger werden nach der Diskussion in geheimer Wahl ermittelt. Wenn Sie wissen möchten, ob Ihr Betrieb unter den strengen Augen der Jury bestehen könnte, finden Sie unter dem Link Fragenliste den Kriterienkatalog, nach dem wir arbeiten. zurück