20.12.2017

Unilever will sich von Margarine-Sparte trennen

Der Finanzinvestor KKR will die Margarine-Sparte von Unilever für rund 6,8 Milliarden Euro übernehmen. Das Unternehmen gab Mitte Dezember 2018 bekannt, ein verbindliches Angebot des Investors erhalten zu haben. Paul Polman, CEO von Unilever merkt an, dass der Konzern im April 2018 das Programm zur Beschleunigung der nachhaltigen Wertschöpfung festgelegt hat. Nach einer langen Geschichte bei Unilever hat das Unternehmen beschlossen, dass die Zukunft des Margarine-Geschäfts außerhalb des Konzerns liegen wird. Der Verkauf sein ein weiterer Schritt, um ihr Portfolio für langfristiges Wachstum neu zu gestalten und zu schärfen. Die Margarine-Sparte von Unilever umfasst Marken wie Becel, Flora, Country Crock, Blue Band, Rama und ProActiv und ist in 66 Ländern der Welt tätig. I  (kn)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Frühschoppen 2018 ist online

Die nächste Bäcker-Generation stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe April



Der Inger Buchladen