15.12.2017

Good Mills: Neuer Standort Stradunia

Die Good Mills Gruppe hat Ende Oktober die Mühlenerweiterung im polnischen Stadunia eröffnet. Durch die neue und erweiterte Mühle und den Einsatz von modernen Technologien wird das Verarbeitungsvolumen von 440 auf 740 Tonnen täglich erhöht. Die Automatisierung von Prozessen ermöglicht die Einhaltung von hohen Hygienestandards in der Produktion sowie optimale Energieeffizienz. Bereits seit 1999 tätigt das Unternehmen Investitionen in Polen, um die Kapazitäten zu erneuern und ein nachhaltiges Wachstum zu garantieren. Als nächstes ist der Bau weiterer Mühlen-Standorte in Deutschland und Tschechien geplant. Wie das Unternehmen berichtet, sollen bis zu 100 Millionen Euro investiert werden, um das Segment Mehl und Mühle auszubauen. (kn)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Frühschoppen 2018 ist online

Die nächste Bäcker-Generation stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe April



Der Inger Buchladen