08.12.2017

Drei Schweizer Bäcker planen Gemeinschaftsbackstube

Die Konditorei Hauser, die Bäckerei Kochendörfer und die Zuckerbäckerei Gianottis aus Engadin in der Schweiz haben beschlossen, ausgewählte Spezialitäten ab sofort in einer Backstube zentral zu produzieren. Die Waren werden dann an allen Standorten der drei Bäckereien vertrieben, wie suedostschweiz.ch berichtet. Die Zusammenarbeit solle jedoch nicht darin resultieren, dass Einheitsgebäck hergestellt wird. Daher werden alle weiteren Backwaren in den einzelnen Bäckereien weiterhin selbst produziert. In Engadin erhofft man sich durch diese Entwicklung eine höhere, saisonunabhängige Auslastung in den Backstuben. Claudio Kochendörfer, Geschäftsführer der Bäckerei Kochendörfer, merkt an: „Wenn sich jeder auf seine Stärken konzentriert, können wir die hohe Qualität und die Engadiner Identität unserer Produkte steigern." (kn)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Frühschoppen 2018 ist online

Die nächste Bäcker-Generation stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe April



Der Inger Buchladen