07.11.2017

Die Flüchtlinge freuen sich über ihren erfolgreichen Abschluss. (Foto: Akademie Weinheim)

Akademie Weinheim bereitet Flüchtlinge auf den Bäckerberuf vor

Die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk in Weinheim berichtet, dass sich 12 Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan, Kamerun, Eritrea und Gambia für eine Berufsausbildung im Bäckerhandwerk qualifiziert haben. Nach Abschluss einer 9-wöchigen Berufsorientierung wurden die Teilnehmenden an Bäckereien in der Rhein-Neckar-Region vermittelt, wo sie nun ein 4-wöchiges Praktikum absolvieren. Nach erfolgreichem Abschluss sollen die Anwärter eine reguläre Ausbildung zum Bäcker durchlaufen. Bernd Kütscher, Direktor der Akademie, berichtet, dass die Teilnehmer der Berufsorientierung allesamt sehr motiviert und engagiert waren und hofft auf Nachhaltigkeit der Maßnahme. (kn)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Frühschoppen 2018 ist online

Die nächste Bäcker-Generation stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe April



Der Inger Buchladen