01.11.2017

Mühlenübernahme: Dossche Mills kauft Meneba

Dossche Mills aus Belgien hat die Meneba Holding aus den Niederlanden gekauft. Die Unternehmen verarbeiten zusammen rund 1,2 MIllionen Tonnen Weizen jährlich und erzielen damit einen Umsatz von etwa 350 Millionen Euro. Nach Angaben von Dossche Mills stehen für die Übernahme lediglich die Zustimmungen des Betriebsrates von Meneba sowie dem niederländischen Pendant des Kartellamtes aus. Die Übernahme solle vor allem das Geschäft in den Benelux-Ländern sowie in Deutschland und Frankreich stärken. Beide Unternehmen blicken auf eine lange Historie zurück: Dossche wurde bereits 1875 gegründet, Meneba besteht seit 1915. (lo)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Frühschoppen 2018 ist online

Die nächste Bäcker-Generation stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe April



Der Inger Buchladen