27.10.2017

Schweriner Mühlenbäckerei für Wirtschaftspreis nominiert

Die Mühlenbäckerei wurde in Schwerin für den Wirtschaftspreis „Großer Preis des Mittelstands“ nominiert. Die Auszeichnung wird jährlich von der Oskar-Patzelt-Stiftung zur Würdigung hervorragender Leistungen von Unternehmen aus dem Mittelstand verliehen. 1997 gegründet, vertreibt die Bio-Bäckerei ihre Produkte  über 100 Verkaufsstellen in großen Teilen Mecklenburg-Vorpommerns. Ein Grund für die Nominierung: Die Mühlenbäckerei sei stets darauf bedacht, fast ausschließlich regionale Zutaten aus der unmittelbaren Umgebung zu nutzen und konzentriere sich dabei besonders auf ökologische Aspekte und unkomplizierte Wirtschaftsabläufe. (kn)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Frühschoppen 2018 ist online

Die nächste Bäcker-Generation stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe April



Der Inger Buchladen