22.09.2017

Prognose: Markt für Tiefkühlwaren wächst

Das deutsche Tiefkühlinstitut (dti) prognostiziert für 2017 einen zwei Prozent höheren Absatz von Tiefkühlprodukten. Der Absatz könnte demzufolge auf 3,704 Millionen Tonnen steigen. Die Zahlen umfassen den Lebensmitteleinzelhandel (LEH), den Außer-Haus-Markt sowie Heimdienste. Der Pro-Kopf-Verbrauch von TK-Waren steigt nach dti Prognose von 45,4 Kilogramm auf über 46,3 Kilogramm. Besonders gefragt im ersten Halbjahr waren im LEH demnach TK-Backwaren. Der Trend spiegele die sich verändernden Verhaltensweisen der Verbraucher wider. Die stecken immer weniger Zeit in die Zubereitung, essen dafür aber häufiger außer Haus. (lo)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Bäcker reden Tacheles

Auf Back Journal TV finden Sie unsere Diskussionsrunde aus der Blue Box auf der Internorga 2017. Einfach dem Link folgen: Klick mich.


 

Der Inger Buchladen


 

Aktuelle Termine der VDB

Interessante Angebote der Vereinigung der Backbranche finden Sie hier.



Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe November