15.05.2017

Aktuelle Trends und neue Zeiten standen im Fokus des diesjährigen Filialtages der Großbäcker. Foto: Heike van Braak

Großbäcker luden zum Filialtag

Brechen im Filialverkauf neue Zeiten an? Und welche Möglichkeiten bieten moderne Kassensysteme im Ladengeschäft? Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigten sich am 11. Mai die Teilnehmer des diesjährigen Filialtages des Verbandes Deutscher Großbäckereien in Düsseldorf. Alexander Heberer, Vorsitzender des Beirates Filial-Großbäckereien, stimmte zu Beginn darauf ein, dass künftig Profilierung und Professionalisierung gleichermaßen erforderlich seien. Nur so könne sich das handwerkliche Filialunternehmen auch in Zukunft von der Industrie abheben. Einen Tag lang beleuchteten namhafte Referenten die wichtigsten Trends im Außer-Haus-Geschäft, die Zukunft der Mitarbeiterführung, aber auch die Forderung nach lüftungstechnischen Anlagen über Verkaufstheken. Angefüttert wurden die praxisbezogenen Themen mit aktuellen Zahlen des deutschen Backmarktes. (hvb)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Frühschoppen 2018 ist online

Die nächste Bäcker-Generation stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe April



Der Inger Buchladen