10.05.2017

Rational: Leichter Umsatzrückgang in Deutschland

Das Unternehmen Rational aus Landsberg am Lech schließt das erste Quartal 2017 mit einem Umsatzplus von 22 Prozent auf 165,7 Millionen Euro ab. Während Rational in Amerika und auf dem europäischen Markt (ohne Deutschland) ein Plus verzeichnet, lagen im Heimatmarkt Deutschland die Erlöse um 5 Prozent unter dem Vorjahr. Während die Tochtermarke Frima mit einem Umsatzplus von 22 Prozent an das Vorjahr anknüpfen konnte, war das Geschäft bei Rational um 10 Prozent rückläufig. Als Grund gab das Unternehmen das hohe Umsatzniveau des Vorjahresquartals an. Für den weiteren Jahresverlauf rechnet rational mit einer Fortsetzung des Wachstumskurses im moderaten Tempo. (kaz)

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Frühschoppen 2018 ist online

Die nächste Bäcker-Generation stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe April



Der Inger Buchladen