03.05.2017

Retouren und Potenziale

Für viele Bäcker sind Retouren vor allem ärgerlich. Für andere sind sie ein notwendiges Marketinginstrument. Nur wenige gehen noch einen Schritt weiter und sehen die Chancen, die die Retouren zur Potenzialermittlung eines Artikels bieten. Den Gedanken dahinter erläuterte Anke Bunte in der BlueBox auf der Internorga und der geht so:

in vielen Betrieben wird noch nach dem Grundsatz gearbeitet, dass die C-Artikel nichts in der Retoure zu suchen haben. Problem bei dieser Vorgehensweise: Die Bäcker erfahren so nie, ob ein C-Artikel nicht ein viel höheres Umsatzpotenzial hätte. Es spricht also einiges dafür, zur Ermittlung dieses Potenzials auch immer einmal wieder C-Artikel mit eröhten Retouren zu fahren. Mehr zu dem interessanten Ansatz lesen Sie in der Mai-Ausgabe des Back Journal.

[zurück]


 

abonet+ Login


 

Frühschoppen 2018 ist online

Die nächste Bäcker-Generation stand im Mittelpunkt des Frühschoppens auf der Internorga. Den Mitschnitt können Sie sich hier ansehen:  Klick mich.


 

Das neue Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Inhalt der
Back Journal
Ausgabe April



Der Inger Buchladen